Den Hilfs- und Zuhörservice von Mäi Wëlle, Mäi Wee gibt es seit 2017. Am Anfang, wegen fehlender Mittel, konnte der Service nur sporadisch und mithilfe von Freiwilligentätigkeit einiger Verwalter der ASBL angeboten werden, die in der Materie geschult waren.

Seit 2020, dank eines Abkommens mit dem Misterium für Familie, Integration und der Grossregion, funktioniert dieser Service nun 40 Stunden pro Woche.
Er bietet folgende Dienstleistungen an :

• Zur Verfügungstellen jeder Information, jedes nützlichen Dokuments, das mit dem Gesetz vom 16. März 2009 über die Sterbehilfe und dem assistierten Suizid zusammenhängt, und die Anwendungsmodalitäten und die Vorgehensweise dieser im Falle einer Anfrage zur Sterbehilfe oder eines assistierten Suizids.
• Informationen und Erklärungen über den Nutzen einer Bestimmung zum Lebensende und, wenn nötig, wird praktische Hilfe beim Ausfüllen der notwendigen Dokumente, gemäss den Modalitäten des Gesetzes angeboten.
• Er bietet einen telefonischen Empfang.
• Empfang interessierter Personen in Einzelberatung oder mit den Verwandten in unseren Räumlichkeiten.
• Besuche zuhause auf Anfrage des Patienten und seiner Verwandten.
• Besuche auf Anfrage auch im Senioren- oder Pflegeheim und im Krankenhaus.
• Trauerbegleitung für die Verwandten.
• Initiative um ein Netzwerk an Hausärzten, Pflegern und dem Patienten zu initiieren.
• Organisation von öffentlichen Informationsabenden.
• Vorträge als Ausbilder bei gezielten Ausbildungen für Pflegeberufe und erzieherische Berufe.
• Zusammenarbeits- und Hilfeangebot an alle Gesundsheitsberufler um jedes individuelle Problem klären zu können, das sich bezüglich der Thematik der Sterbehilfe und des assistierten Suizids und deren Anwendungsmodalitäten stellen könnten.

Unsere Dienstleistungen sind kostenlos und wir agieren in aller Vertraulichkeit.

Der Empfang des SEA ist telefonisch erreichbar von Montag bis Freitag zwischen 9:30 Uhr und 17:00 Uhr.

Service d’Aide et d’Ecoute / Hilfs- und Zuhörservice

1b, rue Thomas Edison
Entrée B / 4e étage
L-1445 Strassen

Tel : +352 26 59 04 82
E-Mail-Adresse : info@mwmw.lu

Kontaktpersonen :
Amélie Josselin, Direktorin – momentan in Mutterschaftsurlaub
Nadine Vinandy, diplomierte Psychologin
Olga Cardoso, Psycho-Sozialarbeiterin