Der neue Newsletter des Vereins beleuchtet die Analyse der Entwicklung der Redaktionspolitik des Vereins mit ihren Auswirkungen auf die Gesetzesentwicklung und die praktische Umsetzung des Gesetzes über Sterbehilfe und assistierten Selbstmord.

Sie spricht über die mit dem Alter kommenden Polypathologien und stellt die Frage, was ist eigentlich das „Älterwerden“ und wann werden wir „alt“?

Der Verein ist auf dem Weg zum Gemeinnützigkeitsstatus. Bestandsaufnahme der bis jetzt erfolgten Prozeduren.

Einweihung der neuen Räumlichkeiten des Vereins an der 1b, rue Thomas Edison in Strassen in Anwesenheit von Lydia Mutsch, Corinne Cahen und Mars Di Bartoloméo.

 

Laden Sie den Newsletter herunter

Ministère de la Famille et de l'Intégration et à la Grand Région
Ministère de la Santé

In Vereinbarung mit dem Familien- und Integrationsministerium CO-SF/5/2017 - PA/18/09/010